Zonta gratuliert den Karlspreisträgerinnen 2022

Der Internationale Karlspreis zu Aachen 2022 wird den belarussischen Bürgerrechtlerinnen Swetlana Tichanowskaja, Maria Kolesnikowa und Veronika Zepkalo verliehen werden.

Der Zonta Club Aachen gratuliert den Preisträgerinnen mit großem Respekt vor ihrem einzigartigen Engagement für Freiheit und Menschenrechte. Wir freuen uns für sie und mit ihnen auf die Verleihung im nächsten Frühjahr.

Die Aachener Zeitung referiert die Entscheidung des Karlspreis-Direktoriums und würdigt den Einsatz der Protagonistinnen.