Informieren und mitmachen!

  • (von links) Walburga Haueis-Liegl/Elisabeth Auchter-Mainz (ZC Aachen), Sabine Bausch/Heidemarie Ernst (Stadt Aachen)     © Walburga Haueis-Liegl, ZC Aachen
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Patricia Warkalla-Zieger
  • © Foto Walburga Haueis-Liegl
  • © Foto Walburga Haueis-Liegl
  • © Foto Walburga Haueis-Liegl
  • © Foto Walburga Haueis-Liegl
  • © Foto Walburga Haueis-Liegl
  • © Foto Walburga Haueis-Liegl
  • © Foto Walburga Haueis-Liegl
  • © Foto Walburga Haueis-Liegl
  • © Foto Walburga Haueis-Liegl
  • © Foto Carmen Roebers, Couven Museum
  • © Foto Carmen Roebers, Couven Museum
  • © Foto Carmen Roebers, Couven Museum
  • © Foto Carmen Roebers, Couven Museum
  • © Foto Carmen Roebers, Couven Museum
  • © Foto Carmen Roebers, Couven Museum
  • © Foto Carmen Roebers, Couven Museum

 

 

 

 

25.11.2020 – Die Aktion erklärt

Seit 1999 ist der 25. November der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen (International Day for the Elimination of Violence against Women), ausgerufen von den Vereinten Nationen. Die internationale Kampagne „16 Days of Activism Against Gender Violence" findet jedes vom 25. November bis zum 10. Dezember, dem „Tag der Menschenrechte", statt. In 2008 hat UN Women der Kampagne das Motto „Orange the World" gegeben.
Seither machen jedes Jahr Frauen weltweit mit der Signalfarbe Orange auf das Problem der Gewalt gegen Frauen und Mädchen und seine verheerenden Auswirkungen aufmerksam.
Seit 2014 beteiligt sich Zonta International, die Dachorganisation von ca. 1.200 Zonta Clubs in 63 Ländern mit dem Ruf „ZONTA SAYS NO to Violence Against Women" an dieser Aktion, darunter auch der Zonta Club Aachen als einer von 136 Zonta Clubs in Deutschland, die als Zonta Union gemeinsam agieren.
 
 
Die Zonta Union informiert:
Externe Links
Video im Auftrag der Zonta Union 2020
Video im Auftrag der Zonta Union 2019.
 
 
 

25.11.2020 – Die Aktion zum Mitmachen - fällt aufgrund der aktuellen Corona-SchutzVO aus!

Die Aktion im Freien im Bereich Altes Kurhaus - Bushof - Kirche St. Peter mit Vertreterinnen der beteiligten Organisationen muss leider abgesagt werden.
Die zentrale Aussage der Aktion "Nein zu Gewalt an Frauen und Mädchen" wird nun ausschließlich über die Beleuchtungsaktion "Orange the World" symbolisiert.
Vertreterinnen des Zonta Clubs Aachen werden an den beleuchteten Orten Informationsmaterial anbieten und Fragen beantworten.
Sie können die Aktion aber noch unterstützen, indem Sie ein Fenster mit orangem Transparentpapier abkleben und das Licht brennen lassen.
 

25.11.12020 – Die Aktion in Aachen und der Region

Die Aktion „Orange Your City" am 25. November 2020 in Aachen wird unter Federführung der Stadt Aachen von der Gleichstellungsstelle, dem Zonta Club Aachen mit der Koordinationsstelle Bushof unter Leitung von Heidemarie Ernst organisiert. Die Beratungsstellen „Rückhalt e.V. – Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt" , „Frauen helfen Frauen Aachen – Beratungsstelle für Frauen und Mädchen", und das Frauenhaus Aachen haben ihre Beteiligung zugesichert. Viele Unternehmen in der Stadt haben die Aktion großzügig gesponsert.
Mit der Signalfarbe Orange werden beleuchtet oder angestrahlt:

- Elisenbrunnen
- Stadttheater (an den Längsseiten)
- Couven-Museum
- Citykirche

- Portiko im "Hof"
- Relief der Domschatzkammer
- Volkshochschule, Foyer
- Bushof
- SKM (Katholischer Verein für soziale Dienste in Aachen e. V., Heinrichsallee)
- Verwaltungsgebäude der Städteregion Aachen
- Gebäude der ehemaligen Landeszentralbank (Rückseite, Blick vom Hbf), LED-Band der
  Sparkasse Aachen
- RWTH Aachen, Semi90, Templergraben
Die vier Stadtteilbüros in Aachen sowie die Gleichstellungsstellen im Kreis Heinsberg (Erkelenz, Geilenkirchen, Heinsberg, Hückelhoven, Übach-Palenberg, Wassenberg, Wegberg) haben ihre Beteiligung auch zugesagt und werden Büros und je ein Gebäude der Stadt orange beleuchten und zum Thema informieren.
 
 
Externer Link
Lokalzeit Aachen berichtet am 24.11.2020 (ab Min. 2:57)
 
 
 
 
 
 
 
 
Wir danken den Partnern im Organisationsteam:
 
 
 
 
 
 
 
 
Die Organisatorinnen danken den großzügigen Sponsoren:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Stellungnahmen von Politikerinnen:
 
 
Ulla Schmidt (MdB): "Der Schutz vor häuslicher und sexualisierter Gewalt gehört ganz oben auf die Agenda. Frauen und Mädchen, die physische oder psychische Gewalt erleiden, müssen die notwendige Unterstützung und Hilfe erhalten - auch und gerade in der Pandemie. Daher unterstütze ich am 25. November Zonta says NO."